Use Case: Azure Cost Management

Mit Azure IT-Kosten transparent überwachen

Erfahren Sie in diesem Use Case, wie Sie mit Azure Cost Management Ihre IT-Kosten transparent monitoren und im Blick behalten.

 

 

 

Warum ist es schwer, IT-Kosten zu planen?
 

IT-Kosten nehmen ein immer höheres Gewicht in den Ausgaben vieler Unternehmen ein. Gerade bei On-Premise-Lösungen und selbst installierten und eingerichteten Rechnern sowie Server-Infrastrukturen können schnell unvorhergesehene Kosten auf Unternehmen zukommen: 

  • Neue Programmversionen oder Rechner im Firmennetzwerk zu installieren ist meist mit hohen, schlecht planbaren Anschaffungs- und Personalkosten verbunden.

  • Das Einrichten und Aufsetzen neuer Rechner bzw. Server nimmt Zeit in Anspruch. Die neuen PCs werden eventuell nicht schnell genug aufgesetzt und es entstehen neben Anschaffungs- und Personalkosten auch Opportunitätskosten, da Mitarbeiter auf die neuen Systeme warten müssen und währenddessen nicht arbeiten können.

 

Die moderne Alternative hat jedoch auch einen Haken...

Als moderne Alternative bieten sich Cloud Services aus der Azure Cloud-Plattform an, welche Sie flexibel und je nach Bedarf buchen oder kündigen können. Doch auch hierbei gibt es einen Nachteil: Sobald mehrere Services und Dienste aus der Cloud für die eigenen Geschäftsprozesse eingesetzt werden, kann man schnell den Überblick über alle angefallenen Kosten verlieren. Hierbei schafft Azure Cost Management intelligente Abhilfe und zeigt die in der Azure Cloud angefallenen IT-Kosten für Services und Dienste übersichtlich an.



So managen Sie Ihre IT-Kosten mit
Azure Cost Management
 

Mit Azure Cost Management können Sie Ihre IT-Kosten transparent im Auge behalten. 
Über eine intuitive Benutzeroberfläche und automatisierte Reports können Sie jederzeit einsehen,
welche Kosten für Ihre Cloud Services (virtuelle Computer, Datenbanken, Managed Services etc.) in welchem Zeitraum angefallen sind.


Beispiel aus der Praxis: 

Nehmen wir als konkretes Beispiel das Hinzufügen neuer Server bzw. virtueller Maschinen aus Azure Virtual Machines. Wenn Sie neue virtuelle Maschinen benötigen, um beispielsweise mehr Rechenpower bereitzustellen oder gewisse Dienste darauf outzusourcen, können Sie dies mit wenigen Klicks in Azure erledigen. In Azure Virtual Machines buchen Sie einfach neue Server dazu, wenn Sie diese benötigen und schalten Sie wieder ab, sobald Sie sie nicht mehr benötigen. Mit Azure Cost Management sehen Sie die genauen, in jedem beliebigen Zeitraum angefallenen Nutzungskosten für all Ihre Server. Diese Auswertungen helfen Ihnen dabei, für kommende Betrachtungszeiträume optimal vorauszuplanen und den Überblick über Ihre IT-Kosten zu behalten.
 


Diese Funktionen bietet Ihnen Azure Cost Management

Azure Cost Management ist der zentrale Dienst, um alle durch die Nutzung der Azure (oder auch AWS) Services entstandenen Kosten an einem Ort übersichtlich einzusehen. Dies sind die 5 wichtigsten Funktionen, die in Azure Cost Management zum Analysieren der entstandenen Kosten und zum Treffen von Planungsentscheidungen enthalten sind:

  • Cost Analysis: Granulare Ansicht aller Kosten, die die einzelnen Komponenten (Azure Services) oder auch Business Units Ihrer Cloud-Infrastruktur in einem gewissen Zeitraum produziert haben.
  • Budgets: Funktion zum Erstellen und Zuweisen von Budgets für einzelne Azure-Dienste. Hier kann ebenfalls eingesehen werden, wie viel vom jeweiligen Budget bereits ausgegeben wurde.
  • Cost Alerts: Hierüber lassen sich Warnungen und automatisierten Aktionen einstellen, sobald eingestellte Budgets überschritten wurden.
  • Advisor Recommendations: Gibt konkrete Handlungsempfehlungen, wie die genutzten Azure Services angepasst werden könnten, um Nutzungskosten einzusparen.
  • Reports: Hier lassen sich verschiedene Reports (auch automatisiert) erstellen, um Kostendaten zu exportieren und außerhalb von Azure Cost Management zu verarbeiten.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Einrichtung und der Bedienung der Azure Cost Management-Oberfläche.
Gemeinsam mit Ihnen wählen wir die richtigen Azure Cost Management-Funktionen aus und finden Potenziale zum Einsparen von IT-Kosten.  


 

Ihre Vorteile in der Nutzung von
Azure Cost Management auf einen Blick:

 

 

Azure Cost Management ist kostenlos 

Azure Cost Management ist für Azure-Kunden komplett kostenlos. Wird Azure Cost Management in Verbindung mit der AWS Cloud verwendet, wird 1% der verwalteten Gesamtausgaben für AWS für die allgemeine Verfügbarkeit in Rechnung gestellt. 

 

 

Genaue Handlungsempfehlungen zum Einsparen von IT-Kosten 

Azure Advisor Recommendations gibt Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen, um Ihre IT-Kosten zu reduzieren. Beispiel: Azure bemerkt, dass die Leistung einer Ihrer virtuellen Maschinen durch die darauf ausgeführten Prozesse nicht komplett ausgereizt wird und empfiehlt Ihnen, auf eine günstigere virtuelle Maschine umzusteigen.

 

 

Behalten Sie stets den Überblick über Ihre IT-Kosten 

Durch die verschiedenen in Azure Cost Management enthaltenen Funktionen (siehe oben) behalten Sie jederzeit den Überblick über Ihre IT-Ausgaben. Sie sehen beispielsweise granular und eindeutig, wie viel Sie in einem von Ihnen festgelegten Zeitraum für Ihre in Microsoft Azure bereitgestellten Ressourcen ausgeben. 

 

 

Unterstützung durch QualityHosting

Keine Sorge, Sie stehen bei der Einführung und Benutzung von Azure Cost Management nicht alleine im Regen. Wir wissen, dass die Einarbeitung und Einführung neuer Cloud Services anspruchsvoll werden kann und unterstützen Sie mit Rat und Tat bei der Benutzung von Azure Cost Management. 

 

 



Volle Unterstützung für Ihre Azure Cloud

QualityHosting ist Cloud-Pionier und Microsoft-Experte seit über 20 Jahren. Gemeinsam mit Ihnen konfigurieren wir Ihre Azure-Dienste für die reibungslose Arbeit in der Microsoft Azure Cloud. Mit unseren Beratungs- und Support-Services

  • unterstützen wir Sie bei der Suche nach den passenden Diensten,
  • planen mit Ihnen gemeinsam Ihre individuelle Cloud-Strategie,
  • setzen Ihre Wunsch-Lösung mit Ihnen gemeinsam um und
  • stehen Ihnen für den laufenden Betrieb mit Rat, Tat und Innovation zur Seite.

 


Bereit für Ihre eigene Azure-Erfolgsgeschichte?


Was wir noch unbedingt wissen müssen:
Sind Sie ein Roboter?* ;)



Weitere Azure-Anwendungsbeispiele
 

Mit Azure stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer IT-Systeme und Prozesse zur Verfügung.
Verschaffen Sie sich einen Überblick über die beliebtesten Azure Use Cases.

Zu den Azure-Anwendungsbeispielen