Office 365 für Privatkunden

Use Case: Azure Policy & Microsoft Defender für Cloud

Compliance und Richtlinien durch Azure einhalten

Erfahren Sie in diesem Use Case, wie Sie Ihre Cloud-IT sicher und DSGVO-konform mit Azure Policy und dem Microsoft Defender für Cloud betreiben.

 

 

 

Warum sind Compliance & Security 
zentrale Themen in Unternehmen?
 

Die Einhaltung und saubere Verwaltung von Datenschutzvorgaben und Compliance-Richtlinien ist heute wichtiger denn je. Der rechtskonforme Betrieb von IT-Systemen in deutschen Unternehmen wird zunehmend komplizierter. Immer mehr Regeln und Vorgaben (wie beispielsweise die DSGVO) erschweren diesen Umstand noch zusätzlich. Gleichzeitig drohen harte Strafen, etwa bei Datenschutzverstößen.

Und auch IT-Sicherheit spielt in diesem Zusammenhang eine enorm wichtige Rolle. Die Zahl der Cyber-Angriffe steigt, immer häufiger drohen Datenverlust, Lösegeldforderungen und die illegale Veröffentlichung von Daten. 

Unternehmen stehen hier vor großen Herausforderungen. Dabei lassen sich Cloud-Lösungen regelkonform betreiben und IT-Sicherheitsrichtlinien in der Cloud so gestalten und umsetzen, dass sie auch höchsten Anforderungen genügen. 

 

Azure Policy und der Microsoft Defender für Cloud

Azure Policy und der Microsoft Defender für Cloud sind zwei wichtige Azure-Dienste, die Unternehmen zur Umsetzung von Compliance- und IT-Sicherheitsrichtlinien einsetzen können. Beide Lösungen bringen viele Stellschrauben mit, um eine Cloud-Lösung sicher zu betreiben.



Das bietet Azure Policy
 

Mit Azure Policy können Administratoren unzählige Faktoren als Richtlinien setzen und kontrollieren. Durch die Vorgabe von Namenskonventionen,
den passenden Regionen für virtuelle Rechner, Rechenleistungsanpassungen und andere Faktoren lassen sich klare Beschränkungen für Azure-Umgebungen festlegen.

Diese Richtlinien können sich auf jede bestehende oder zukünftig erstellte Azure-Leistung anwenden. Admins steuern Richtlinien zentral an einem Platz
und überwachen die Konformität der gesamten Azure-Umgebung in nahezu Echtzeit, um etwa Unternehmens- oder rechtliche Standards zu erfüllen.
Nichtkonforme Ressourcen können zentral angezeigt werden, um entsprechende Gegenmaßnahmen abzuleiten.

Gleichzeitig können Admins Richtlinien benutzerdefiniert erstellen und so genau auf die Bedürfnisse des Unternehmens anpassen.

Mit Blueprints haben außerdem Administratoren die Möglichkeit, komplett vorgefertigte Umgebungen bereitzustellen,
damit das Unternehmen schnell und einfach in die Cloud starten kann. So lässt sich schnell eine Grundstruktur,
welche den eigenen Compliance-Regeln entspricht, erstellen.

Die wichtigsten Azure Policy-Funktionen im Überblick

✔ Richtlinienerzwingung und -bewertung in nahezu Echtzeit

✔ Cloudrichtlinienverwaltung und bedarfsgesteuerte Sicherheit

✔ Automatisierte bedarfsgesteuerte Ressourcenkorrektur

✔ Umfassende Konformitätsansicht für alle Ressourcen

✔ Mit „Blueprints“ in sekundenschnelle komplette vorgefertigte Umgebungen
bereitstellen als Start für Ihre Cloud-Umgebung​



Das bietet der Microsoft Defender für Cloud

Der Microsoft Defender für Cloud sollte neben Azure Policy fester Bestandteil jeder Azure-Umgebung sein.
Während Admins mit Azure Policy konkrete Compliance-Richtlinien umsetzen, lässt sich mit dem Microsoft Defender für Cloud die gesamte Umgebung mithilfe von Azure Defender schützen

Mit der Sicherheitsbewertung des Microsoft Defenders für Cloud überprüfen Unternehmen den Sicherheitsstatus der Ressourcen, die in Azure,
in anderen Clouds oder lokal gespeichert sind wie beispielsweise Server, Netzwerke, Anwendungen oder Workloads. Die Azure-Sicherheitsbewertung visualisiert
den Sicherheitsstatus, zeigt den Compliance-Status an und gibt Empfehlungen dazu, wie sich beides verbessern lässt.

Administratoren können mit dem Azure Defender Hybrid Cloud-Workloads wie Server, Daten oder IoT-Ressourcen schützen und Sicherheitslücken bewerten.
Gleichzeitig überwachen sie mithilfe des Azure Security Centers und dem Microsoft Defender für Endpunkt die Windows Server und Clients des eigenen Unternehmens.
Auch Linux-Server lassen sich schützen. Dazu gehört auch, dass die Defender-Lösungen Daten schützen,
indem sie die Cloud-Umgebung auf ungewöhnliche Zugriffsversuche oder Container auf Sicherheitsrisiken überprüfen. 

Dank Richtlinien und Automatisierungen können Unternehmen den Microsoft Defender für Cloud nicht nur einfach, sondern auch selbst in umfangreichen
Azure-Umgebungen integrieren. KI- und Automatisierungslösungen helfen der IT-Abteilung auch, Gefahren sowie False Positives zunehmend schneller zu erkennen,
Bedrohungen einfacher zu untersuchen und sie automatisiert zu beheben. 

Der Microsoft Defender für Cloud knüpft sich nahtlos an viele weitere Azure-Sicherheitslösungen wie Microsoft Sentinel (SIEM) an.
Auch mit Drittanbieter-Security-Lösungen arbeitet das Tool zusammen. 

Die wichtigsten Funktionen
des Microsoft Defenders für Cloud im Überblick

✔ Stärkung des Sicherheitsstatus von Cloudworkloads

✔ Schutz für Ihre Hybrid Cloud-Workloads mit Azure Defender

✔ Optimierung der Sicherheitsverwaltung


 

Ihre Vorteile in der Nutzung von
Azure Policy und Microsoft Defender für Cloud auf einen Blick:

 

 

Legen Sie individuelle Compliance-Richtlinien fest und kontrollieren Sie sie in einer übersichtlichen Oberfläche.

Lassen Sie Fehlkonfigurationen automatisiert von Azure korrigieren. Dies ist auch per Massenkorrektur möglich.

Dank praktischer Blueprints können Sie ganz einfach auch neue Cloud-Umgebungen regelkonform gestalten.

Mit den Defender-Lösungen können Sie Workloads, Ressourcen und Endgeräte effektiv vor Sicherheitsbedrohungen schützen.



Volle Unterstützung für Ihre Azure Cloud

QualityHosting ist Cloud-Pionier und Microsoft-Experte seit über 20 Jahren. Gemeinsam mit Ihnen konfigurieren wir Ihre Azure-Dienste für die reibungslose Arbeit in der Microsoft Azure Cloud. Mit unseren Beratungs- und Support-Services

  • unterstützen wir Sie bei der Suche nach den passenden Diensten,
  • planen mit Ihnen gemeinsam Ihre individuelle Cloud-Strategie,
  • setzen Ihre Wunsch-Lösung mit Ihnen gemeinsam um und
  • stehen Ihnen für den laufenden Betrieb mit Rat, Tat und Innovation zur Seite.

 


Bereit für Ihre eigene Azure-Erfolgsgeschichte?


Was wir noch unbedingt wissen müssen:
Sind Sie ein Roboter?* ;)



Weitere Azure-Anwendungsbeispiele
 

Mit Azure stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer IT-Systeme und Prozesse zur Verfügung.
Verschaffen Sie sich einen Überblick über die beliebtesten Azure Use Cases.

Zu den Azure-Anwendungsbeispielen