.

Produktberatung (Mo.-Fr.: 9-18 Uhr): +49 (0)6051 916 44 10

Geschichte

Vom Anbieter zum Hosted Exchange-Marktführer

1998 gegründet, blickt QualityHosting nunmehr auf eine langjährige, erfolgreiche Entwicklung zurück. Bereits das anfängliche Kerngeschäft basierte bereits ausschließlich auf Microsoft-Technologie und setzte sich aus den Leistungen Aufbau von Microsoft Netzwerken, Konzeption, Realisierung und Betrieb von Intra- und Extranet-Lösungen zusammen:

Das Ziel von QualityHosting war und ist: hochwertige, ausfallsichere und maßgeschneiderte Hosting-Dienste für Microsoft-basierte Internet-Applikationen. Der Erfolg bei den Kunden bestätigt das Unternehmen: Seit 2012 ist QualityHosting Hosted Exchange-Marktführer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als erster Hoster im deutschsprachigen Markt, der Hosted Exchange, SharePoint und Lync aus einer Hand bietet, möchte QualityHosting diese Erfolgsgeschichte als One-Stop Shop fortsetzen - auch im Sinne seiner Kunden.

2013

Launch Hosted Exchange, SharePoint und Lync 2013

Mit dem größten Launch in der Unternehmensgeschichte baut die QualityHosting AG als Hosted Exchange-Marktführer ihr Produktportfolio mit SharePoint 2013 und Lync 2013 deutlich aus. 


2012

Einführung Exchange 2010 SP2 und Auszeichnung für Wachstum

Hosted Exchange 2010 SP2 wird bei QualityHosting gelauncht. Und als am schnellsten wachsender Cloud-Anbieter im Bereich Applikationen wird die QualityHosting AG von der Microsoft-Organisation „EMEA Hosting Club“ ausgezeichnet. Konkret heißt das: Über 250 Unternehmen wechseln 2012 pro Monat auf die Cloud-Plattform von QualityHosting, dem Marktführer für Hosted Exchange in Deutschland. 


2011

CloudServer auf Basis von Windows Server 2008 R2 SP1

Durch die Inbetriebnahme von Windows Server 2008 R2 SP1 kommen die Vorteile der verbesserten Failover-Cluster den QualityHosting-Kunden in Sachen Ausfallsicherheit unmittelbar zugute.


2010

Neues, komfortables Kundencenter

Im Kundencenter können die QualityHosting-Kunden die Produkte Hosted Exchange und SharePoint selbst verwalten. White Label Reseller haben die Möglichkeit, es ihren Endkunden unter ihrer Marke zur Verfügung zu stellen. Individueller Nutzwert wie etwa die Kostenstellenverwaltung wird von den Kunden hoch geschätzt.

Das Kundencenter wurde von den QualityHosting-Developern intern entwickelt. Daher sind sowohl stetige Weiterentwicklung als auch das Eingehen auf Kundenanregungen problemlos möglich.


2008

QualityHosting erweitert Hosted Services

Zusätzlich zu Hosted Exchange 2007 bietet die QualityHosting AG auch Hosted SharePoint und eine unabhängig geprüfte revisionssichere E-Mail-Archivierung an. 


2007

QualityHosting realisiert als erster deutscher Anbieter Hosted Exchange 2007

Als erster Anbieter realisiert der Microsoft-Spezialist und Pionier QualityHosting Microsoft Exchange Server 2007 als Hosted Service auf Basis einer eigens entwickelten Umgebung. 


2006

QualityHosting bezieht neue Räumlichkeiten

QualityHosting bleibt dem Standort Gelnhausen 30 Kilometer östlich von Frankfurt am Main treu und bezieht großzügigere Räumlichkeiten am Uferweg mit Blick auf den Fluss Kinzig. 


2005

QualityHosting bezieht zweites Hochsicherheitsrechenzentrum

Die QualityHosting AG präsentiert ein weiteres Alleinstellungsmerkmal im Markt: doppelte Sicherheit bei der vollständig redundanten Internet-Anbindung.

Denn zusätzlich zum QualityHosting Rechenzentrum bei der COLT Telecom hat QualityHosting ein zweites Hochsicherheitsrechenzentrum bezogen und sich diesbezüglich für Interxion entschieden, Europas größten Betreiber von Carrier-neutralen Datenzentren und Managed Services. 


2005

QualityHosting AG übernimmt das operative Kerngeschäft des Unternehmens

Die im Jahr 2003 durch die Unternehmer Christian Heit und Markus Oestreicher gegründete QualityHosting AG übernimmt offiziell das operative Geschäft. Damit wird dem bisherigen Wachstum Rechnung getragen und der Grundstein für künftiges wirtschaftliches Wachstum gelegt.

Die QualityHosting AG ist zu 100% durch die beiden Unternehmer finanziert und steht somit in der Kontinuität der bisher verfolgten Geschäftsphilosophie.


2004

Etablierung unserer Business-Lösungen und QualityHosting wird Ausbildungsbetrieb

Das Produktportfolio in den Bereichen Housing und Dedicated Server wird um individuelle Lösungen ausgebaut, die Bewerbung der Produkte verstärkt und eine Vielzahl an komplexen Business-Lösungen für Kunden realisiert. In dem wirtschaftlich schwierigen Umfeld gelingt es QualityHosting erneut, ein Wachstum von über 70% zu erzielen.

Seit Herbst 2004 bildet QualityHosting aus. Eine Aufgabe, die uns mit Freude und Verantwortung erfüllt.


2003

Einführung dedizierter Server

QualityHosting führt eine umfangreiche Produktpalette in den Bereichen Housing und Dedicated Server ein. Die neuen Dienste zeichnen sich durch höchste Verfügbarkeit, klare Service-Garantien und die Fokussierung auf Microsoft-Technologien aus. 


2002

Einführung von ASP.NET und Realisierung einer vollständig redundanten Internet-Anbindung

Im Februar 2002 führt QualityHosting als einer der ersten Anbieter in Deutschland die Microsoft-Technologie .NET ein und integriert diese in alle Produkte. Markus Oestreicher als Verantwortlicher für die Technik wird zu diesem Anlass durch das Magazin "ASP.NET Professional" interviewt.

Um den Kunden noch hochverfügbarere Hosting- und Housing-Dienste bieten zu können, nimmt QualityHosting eine zweite Internet-Anbindung über einen anderen Carrier in Betrieb.

Trotz Flaute in der IT-Branche verzeichnet QualityHosting ein Wachstum von über 125%. 


2001

Beginn der Zusammenarbeit mit COLT Telecom

QualityHosting entscheidet sich für COLT Telecom als Partnerunternehmen für den Rechenzentrumsbetrieb und die Internet-Anbindung. Es beginnt eine langjährige und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit. 


2000

QualityHosting wird Kerngeschäft

Die Nachfrage nach den angebotenen Hosting-Produkten übersteigt die Erwartungen. Die Entwicklung verläuft so rasant, dass QualityHosting - als Produkt gestartet - zum Kerngeschäft der Firma wird.

Weiterhin wird QualityHosting erstmals als Anbieter in dem Buch "ASP - Das Einsteigerseminar" von Hiroshi Nakanishi empfohlen - einem Standardwerk für Microsoft-Entwickler für qualitative Hosting-Dienste.


September 1999

QualityHosting startet durch

Christian Heit und Markus Oestreicher starten gemeinsam den neuen Geschäftsbereich "QualityHosting". Zielsetzung: Erweiterung des bestehenden Portfolios um qualitative Hosting-Produkte basierend auf Microsoft-Technologien. 


1999

E-Commerce-Shopsystem

Auf der CeBIT präsentiert QualityHosting gemeinsam mit seinen Partnerunternehmen eine E-Commerce-Lösung, von der über 100 Lizenzen verkauft werden. 


1998 bis 1999

Extranet für über 1.000 Möbelhausfilialen

Mitarbeit an der Entwicklung und Realisierung eines Extranets, über das mehr als 1.000 Filialen eines großen deutschen Möbelhauses vernetzt wurden.


Juli 1998

Firmengründung

Christian Heit, heute Vorstandsvorsitzender der QualityHosting AG, macht sich selbstständig und konzentriert sich auf Microsoft-basierte Internet-Applikationen.